Tipps für Antalya

Topkapi, Montag 19 Januar 2009 - 00:00:00







Wo bekommt man eine Unterkunft?

Das erste was sie brauchen ist natürlich eine Unterkunft. Eine günstige und saubere Unterkunft findet z.B.: man in der Altstadt (Kaleici). Dies ist ein Viertel mit vielen Pensionen, Gasthäusern, Unterkünften und auch ein paar Hotels. Zusätzlich gibt es Restaurants, Läden, Kneipen und einen Yachthafen. Die Altstadt ist ca. 25 km vom Flughafen entfernt. Der Konyaalti Strand ist in unmittelbarer Nähe. Lara ist ca. 20 Km enfernt. Wir empfehlen hier: die Erken Pension oder White Garden.

Besonders Beeindruckend ist das Preis Leistungsverhältnis in der Erken Pension. In den Neun für eine Nacht gibt es neben Frühstück, saubere Zimmer mit Duschen und ein freundliches Personal. Das besondere an dieser Pension ist es, dass sie in einem typisch Osmanischem Haus übernachten. Sie gehen durch eine große Eingangstür. Im Innenraum haben damals die Osmanen einen Hof erbaut, um für eine bessere Luftzirkulation zu sorgen, damit alle Zimmer gleichermaßen abkühlen. Die Pension wird von einer Familie aus Tunceli / Osttürkei betrieben. Orhan sein Bruder und seine Schwester tun alles mögliche, damit sich der Gast sich Wohl fühlt.

Adresse:
Erken Pansyon
Kaleici kilicarslan mah.
Hidirlik sk. No:5 Antalya
Tel: +90242 247 60 92


Was kann ich nun machen?

Nach dem sie nun eine geeignete Unterkunft gefunden haben können sie direkt zum Strand nach a). Konyaalti oder b). Lara Beach. Sie entscheiden. Konyaalti ist Näher zu ihrem Hotel. Hier kostet ein Liegestuhl mit einem Schirm lächerliche 2,5 YTL, also 1,5 Euro. Konyaalti können sie mit dem Bus, Dolmus oder mit dem Taxi erreichen. Der Bus startet in der Innenstadt von Antalya. Besser jedoch ist Lara Beach hier bekommt man eine viel komfortablere Liege und einen Schirm für 5 YTL also 3 € und hier herrscht eine ganz andere Atmosphäre. Lara Beach ist ein großer Komplex von Beachclubs und Restaurants. Die ganze Anlage ist grad mal 2 Jahre alt. Sie ist ca. 20 km von der Altstadt entfernt und 1 Km vom Flughafen ( eine Unterkunft in Lara wäre auch sinnvoll, da sie zum Abends zum Feiern hierher kommen sollten).


Das Nachtleben

Das Nachtleben in Antalya ist einfach spitze. Jeden Abend ist hier immer etwas los! Wir empfehlen wenigstens einmal in einen von über zwanzig Clubs in Lara Beach zu gehen. Lara Beach wurde erst 2003 fertiggestellt, alles ist neu! Die Clubs sind direkt am Strand und bieten frische Meeresfluft - sehr angenehm. Gemütliche Sitzecken, super Musik, große Leinwände und großzügige Tanzflächen. Versprochen sie werden sich hier sehr Wohl fühlen, aber Vorsicht hier sind die Preise sehr Europäisch. Ein Bier 2,5 -3 € .


Restaurant

Besonders Empfehlenswert ist das Restaurant Beyti Kebab ve Lahmacun Salonu. Dieses Restaurant wird von zwei Brüdern aus Gaziantep betrieben. Es liegt zwischen der Innenstadt von Antalya und Lara. Hier gibt es eine reiche Palette von türkischen Gerichten. Was mir besonders geschmeckt hat war Sis Kebab, Lamm Spieß mit Reis, Pommes, Brot und üppigem Salat... und jetzt kommst, was meint ihr wieviel es mich gekostet hat ? Für solch eine Portion habe ich in der Innenstadt 8 YTL also ca. 5 bezahlt und im Beyti Restaurant sind es gerade mal 5 YTL also 3 . Dies macht dann ein Unterschied von 2€ pro Person.

Ein kleines Rechenbeispiel:

Sie geben einen aus:

Ihre Frau, Sie, ihre sechs Kinder und ihre 3 Freunde = 11 Personen x 2 €
Dies macht eine Ersparnis von 22 €

Zum Schluss: eine leckere Türkische Pizza ( Bild oben) kostet 1,5 YTL also 90 Cent.

Adresse:
Beyti Kebab ve Lahmacun Salonu
Sirniyali Mh. I.Göksen Cd.
Bölükbasi Apt. No:49/B Antalya
Tel: +90242 316 33 33 / 34



Weitere Tipps:

Die Türkei entdecken

Sind sie der Meinung, dass ihre Mission in dieser Stadt nun erfüllt ist? Wie wäre es dann mit einer anderen Türkischen Stadt? Dazu brauchen sie nur zum Busbahnhof (Otogar) zu gehen. Von hier aus können sie in alle Städte und Regionen der Türkei reisen. Die Reisebusse sind sehr Modern und bequem. Also keine Angst. Entscheiden sie nur wohin die Reisen gehen soll, der Rest regelt sich von alleine. Wie wäre z.B.: mit Kappadokien und seinen Häusern aus Tuffstein, Konya mit seinen Weltberühmten Derwisklöstern, Safranbolu mit seinen Alten Osmanischen Häusern oder Izmir, Pamukkale, Bodrum, Trabzon, Samsun, Agri, Van, oder Gaziantep? Sie entscheiden. Seinen sie sich Sicher sie sind nicht allein. Wir trafen in Safranbolu auf ein Bayrisches Paar das seit über 3 Monaten die Türkei mit solchen Bussen bereist.

Metro Turizm Deutsch Homepage



Dieser Inhaltseintrag ist von Istanbul & Türkei Reise Community | Urlaub und Istanbul Wetter
( http://istanbulpark.de/c/content/content.php?content.267 )