Mein Reisebericht für Istanbul 03/2012

CarrieB, Sonntag 01 April 2012 - 17:06:00



Hallo liebe Leute!

Wie ihr ja wisst war ich jetzt für 4 Tage in Istanbul. Auf Wunsch folgt nun ein kurzer Reisebericht.
Gebucht habe ich bei ITS Billa, 3 Nächte mit Flug im Hotel Oran (http://www.oranhotel.com/), Frühstück und Flughafentransfer für 253 pro Person.

Do, 15.03.2012

Wir sind um 13:10 Uhr in Wien weggeflogen und um ca. 18 Uhr im Hotel angekommen. Nach dem ersten Schock (es hat doch tatsächlich geschneit!) sind wir ins Hamdi Restaurant zum Abendessen. Meine Eltern, meine Schwester und ich hatten Fladenbrot und Saucen, als Vorspeise, je 1 Hauptspeise, türkische Pizza, Salat, Nachspeisen, Efes Bier & türkischen Tee. Der Service und die Aussicht sind einfach großartig. Für 4 Personen haben wir nur 60 Euro gezahlt. Ich würde da sofort wieder hingehen.

Fr, 16.03.2012

Frühstück im Hotel im 8. Stock mit fantastischer Aussicht über ganz Istanbul. Das Hotel ist sehr schön und sehr gut gelegen. Die Zimmer gepflegt und sauber, das Frühstücksbuffet war zwar nichts besonderes, aber einmal haben wir Abends im Hotel gegessen. Sehr lecker und extrem günstig. 3 Euro für eine Person Spaghetti Bolognese.

Danach gings erstmal zum Großen Basar. Ich wollte mir unbedingt ein paar FAK Louis Vuitton Taschen zulegen. Um den Basar herum habe ich bereits ein paar gesehen, doch die haben mir nicht sonderlich gefallen. Im Basar fanden wir überraschender Weise kaum Stände mit den Fak Taschen. Dann habe ich einen Mann angesprochen und er hat gemeint, ich solle ihm folgen. Er hat mich an seinen Freund verwiesen und dieser fragte mich, welches Modell ich gerne hätte. Ich habe im Vorfeld 2 Taschen ausgedruckt und ihm diese gezeigt. Nach einem kurzen Blick, meinte er nur, dass er diese habe und ich ihm folgen sollte. Wir sind dann mit ihm raus aus dem Basar, ein einen Keller. Der Raum dort war komplett voller Designertaschen. Er hat die Tür versperrt und uns dann die Taschen gezeigt. Alle aus echtem Leder. Nach längerer Handlerei hab ich dann 2 genommen und bin sehr glücklich damit. Echt Ledertaschen und toll gefakt!

Danach sind wir mit der Straßenbahn zum Sultanamet Platz und haben dort die Blaue Moschee und die Hagia Sofia besichtigt. Danach gings weiter zum Dolmabace Palast, welchen wir uns nun von außen angesehen haben. Wir sind dann vorbei am Stadion von Besiktas, über einen Hügel in Richtung Taksim Platz. Oben am Hügel haben wir ein tolles Restaurant gefunden mit Wahnsinns Aussicht auf den Bosporus. Tolles Essen, zwar nicht ganz billig, aber mit fantastischer Aussicht. Leider habe ich den Namen vergessen.

Am Nachmittag sind wir dann vom Taksim Platz die gesamte Istiklal Cadessi runtergebummelt. Abstecher in die Blumen Passage und auf einen Drink in die Bars 360 und Leb-i-Derya. Die sind ein Muss!

Sa, 17.03.2012

Ich habe im Vorfeld übers Internet einen Ausflug für 60 Euro gebucht. Wir wurden um 8 Uhr morgens im Hotel abgeholt und sind dann zum Gewürzbasar. Danach hatten wir eine Bosporus-Bootstour ab Kardiköy. Die europäische Seite entlang bis hinauf zur 2. Brücke und die asiatische Seite wieder hinunter. Mittagessen war auch inkludierst. Eine türkische Kartoffelsuppe, Hühnefleisch und eine Nachspeise in einem tollen Restaurant mit toller Aussicht in der Nähe des Topkapi Palastes.

Danach sind wir mit dem Bus über die Bosporusbrücke gefahen (einmaliges Erlebnis) hinauf zum Camlica Hill (auf der asiatischen Seite). Von dort hat man eine unglaubliche Aussicht auf die europäische Seite. Zum Abschluss stand noch die Besichtigung des Beylerbeyi Palastes auf der Tagesordnung.

Um ca. 16:30 Uhr sind wir dann vom Taksim Platz mit der Metro weiter nach Sisli zur Cevahir Shoppingmall. 7 Stockwerke voller Shops. Sogar amerikanische Marken (wie zb: Victoria Secrets, Steve Madden und Nine West), die es bei uns in Österreich und Deutschland nicht gibt.
An diesem Abend fand auch das Derby zwischen Galatasaray und Fenerbahce Istanbul statt. Dementsprechend war in der Metro und am Taksim Platz was los. Die Stimmung war einfach großartig.

So, 18.03.2012

Besichtigung der Sylemanye Moschee. Danach sind wir mit dem Taxi nach Eyüp. Mit der Seilbahn zum Pierre Loti Cafe. Tolle Aussicht. Wir sind dann zwischen dem Friedhof runterspaziert und dann mit dem Taxi zum Topkapi Palast. Besichtigung des Palastes und der Zisternen.
Dann haben wir noch ein Mittagessen auf der Galatabrücke genossen und sind dann um 15 Uhr zum Flughafen.

Wir hatten wirklich Glück und von Fr-So wolkenloses und sonniges Wetter von früh bis spät. Sonntag sogar um die 15°. Es war herrlich und Istanbul ist auf jeden Fall eine Reise wert!

Bilder:

1. Essen im Hamdi Restaurant
2. Frühstück mit Aussicht im Hotel Oran (leider sieht man den Ausblick nicht so toll)
3. Shoppen im Großen Basar
4. Vor der Hagia Sophia
5. Vor der Blauen Moschee













1. Ausblick vom Galataturm
2. Mittagessen
3. 360
4. Leb-i-Derya
5. Istiklal Cadessi










1. Gewürzmarkt
2. Bosporos-Tour mit dem Schiff
3. Auf dem Weg über die Bosporus-Brücke
4. am Camlica Hill
5. Beim Beyerbely Palast









1. Cevahir Shopping Mal
2. Sylemanye Moschee
3. Pierre Loti Cafe
4. Topkapi Palast
5. Galatabrücke










Dieser Inhaltseintrag ist von Istanbul & Türkei Reise Community | Urlaub und Istanbul Wetter
( http://istanbulpark.de/c/content/content.php?content.520 )