Reisebericht Istanbul März 2012

Sultanahmet, Sonntag 01 April 2012 - 17:18:00

Liebe Freunde ich muss dazu sagen, dass ich am letzten Tag Krank geworden bin.

Bin ziemlich erkältet und mein Bruder musste Notärtzlich behandelt werden bei der Ankunft am Flughafen, deshalb fange ich schon mal, kann sein, dass ich aber erst halb schreibe.

Ihr könnt aber gerne schon mal Kommentare schreiben und mich willkommen heißen.

Ich habe mitgebracht: sehr sehr viel Video und Bildmaterial. Mehr als 500 Bilder mit der Nikon D90

und Videos Beispiel: Nevizade Soksk Live Musik etc...

BALD wen ich alles fertig habe muss ich mich mit EUCH ALLEN in Verbindung setzten, da wir noch größer und besser werden müssen und ich alleine das nicht schaffen kann und EURE Hilfe brauche.

aber nun fange ich einmal an, mal schaue wie weit ich komme muss gleich meinen Bruder besuchen, dem geht es aber gut..

Also ich war vom 18 März Sonntag - 24 März in Istanbul...

... ok muss jetzt los meine Eltern wollen los... bis später. Ich bearbeite den Bericht heute Abend..

...Haydi Erol.... jaaaaaaaaaa Mama ich komme schon

Es geht weiter:

Sonntag 18 März 2012

Ich fliege mit dem Bruder meiner Schwägerin, Olcay alleine nach Istanbul. Mein Bruder und meine Schwägerin sind zur dieser Zeit in Berlin und stoßen am Dienstag zu uns in Istanbul. Abflug um ca. 8 Uhr von Düsseldorf aus zum Atatürk Flughafen. Ankunft Ortszeit ca. 12 Uhr.

Die ersten Tage, bis mein Bruder kommt bleiben wir in Corlu, etwa 1 Stunde von Istanbul entfernt. Dort wohnt Onkel Orhan von Olcay. Echt super nette , typisch türkische Familie. Deshalb suchen wir direkt bei der Ankunft am Flughafen die Metro, U-bahn auf und fahren damit bis zum Otogar, dem großen Busbahnhof von Istanbul. Von dort aus dann für 13 Lira nach Corlu

Also 18.- 19.3 waren wir in Corlu und haben bisschen die Umgebung unsicher gemacht, waren bisschen Shoppen und beim Kuaför. War echt günstig.

20.3.12

Am 20.3.12 fahren wir von Corlu aus nach Istanbul um meinen Bruder um meine Schwägerin anzutreffen. Das Treffen fand dann um 16 Uhr statt. Leider hatte Olcay und ich kein Hotel vorher gebucht. Doch mein Bruder hatte alles vorher geklärt und uns ein Doppelzimmer beim Arden Park Hotel in Sultanahmet für 40 € pro Nacht klar gemacht. Doch das Hotelzimmer war verschimmelt, lag wahrscheinlich an dem SPA-Bereich unterhalb des Hotels. Direkt daneben steht das Arden City Hotel, welche eigentlich zusammengehören und so haben wir gefragt ob wir dort übernachten können. Für knapp 60 € waren wir dabei, aber das Hotel war echt fabelhaft. Wir waren im fünften Stock und hatten einen sehr schönen Ausblick auf die Hagia Sophia. Siehe Bilder

Am Abend sind wir dann raus. Wir sind von unserem Hotel aus runter bis an den Bosporus und die Yeni Moschee gelaufen. Ich hatte natürlich meine Fotokamera dabei. Istanbul ist einfach so schön... Dann sind wir über die Brücke zur Tünel Bahn gefahren, der immerhin zweitältesten U-Bahn der Welt. Schwups in einer Minute, nach der Fahrt waren wir dann auf der Istiklal Cadessi und sind hoch gelaufen bis zum Taksim Platz. Von dort aus waren wir in Özsüt Kuchen essen. Schon fast eine Tradition bei uns echt super Konzept und empfehlenswert. Will jemand mit mir solch einen Laden hier in Deutschland aufmachen ? Bilder folgen.

Von dort aus wollten wir ein bisschen feiern und sind wieder runter auf die Istiklal, in die Nebenstraße zur Nevizade Sokak. Hier gibt es jeden Abend super gute Partystimmung in den Clubs und Bar mit LIVE Musik. Bald dazu ein Video
Wer feiern will sollte hier unbedingt vorbei schauen. Essen ist zwar auch empfehlenswert, aber Getränke etwas teurer. Bei Live Musik Bars ca. grad Billig. 7 TL 0,5l. Bei Bars ohne Live Musik 2,5 Lira. Wir waren dann in zwei Bars, dann waren wir schon Kaputt und sind wieder zurück gelaufen zu unserem Hotel über Kabatas, da ab 24 Uhr die meisten Bahnen nicht fahren. Auf dem Weg zum Hotel musste ich fast jede 10 Minuten auf die Toilette. Tipp: Bei Tankstellen darf man Kostenlos auf die Toilette und diese sind auch sehr sauber.

21. März 2012....

Aufgestanden zum Frühstück. Es gab ein reiches Buffet. Fotos folgen noch. Gut gestärkt haben wir dann den Sultanahmet Platz abgeklappert. Dort gibt es im Moment eine große Baustelle. Es wir neu gepflastert, denke Ende April sind die da fertig. Blaue Moschee, Hagia Sophia, Topkapi Palast danach runter zum Gülhane Park, von dort aus runter an den Bosporus und eine Schifffahrt arrangiert für 15 TL, hmm mein Bruder hatte sich von jemanden zureden lassen. Daher der Tipp: geht lieber runter an den Bosporus bis zur Brücke, dort gibt es die gleiche Leistung für 10 TL, aber die Schiffe hier sind auch deutlich sicherer und komfortabler.

Die Fahrt dauerte ca. 1,5 Stunden. Danach weil auch unmittelbar in der Nähe, DANKE hier im FORUM an NECIP und SANDRA, essen im Hamdi. Preis für ein Sis Kebab 20 TL, eine Cola 5 TL. Kleine Portion aber klasse Genuß! Habe aber vorher gefragt oben Platz ist, nach der Bestätigung hochgefahren, gegessen und viele Fotos gemacht.

Danach wieder hochgefahren zur Istiklal: Shoppen! Ich wollte aber unbedingt zum Galata Turm so trennte sich die Reisegruppe. Olcay und ich hoch in den Galata Turm und mein Bruder und meine Schwägerin weiter Shoppen. Ich habe im Galata Turm bis zum Sonnenuntergang und Abend gewartet und tolle Bilder geschossen. Bilder folgen noch

Dann haben wir uns wieder auf der Istiklal getroffen, aber wir waren kaputt und sind von dort aus wieder ins Hotel zurück.Obwohl ich eignetlich noch mal in die Nevizade wollte.

22.3

Wieder Frühstück, Unterwegs in Sultanahmet von hier aus zum Arasta Basar und hier viele handgemachte Geschenke eingekauft. Hier ist es günstiger als im Kapali Carsi. Von hier aus dann weiter zum überdeckten Basar. Die Preise sind echt gut vor allem wenn man handeln kann. Olcay hat 2 Pullis bekommen für 60 TL, zuerst wollte er aber 100 TL. Eine Wasserpfeipfe, Nargile komplett mit Aroma und Utensilien für ca. 80 TL. Sehr guter Preis ! Ich frag nochmal nach dem Namen.

Vom Basar aus kurz in Sultahamet was essen. Hinter unserem Hotel gab es das Ottoman .... Restaurant. Sehr günstig und lecker, 10 TL Tavuk Sis. Vorsicht es gibt mehrere. Es ist eine Straße hinter der Hautstraße in Sultanahmet, also man muss vom Arden Hotel hochlaufen, auf der Rechten Seite sieht man irgendwann ein Preisschild, dem in eine Seitengasse folgen.

Dann Eyüp Sultan Moschee. Die Umgebung haben die echt gut gemacht mittlerweile. Hat sich viel verändert, aber immer noch sehr konservativer Viertel. Von hier wollten wir zu Pierre Loti aber es war schon dunkel, wir waren zu Spät. Nachts waren wir dann bei MCs Burger essen. ACHTUNG: der in Sultanahmet hat bis 2 Uhr auf. Sonst helfen auch kleine Kioske mit Dürüm Döner für 3TL

23.3

Wir wollten unbedingt ins Panoramic Museeum: panorama 1453 und die Stadtmauern sehen, deshalb heute nach Topkapi mit der Bahn. Von hier aus wurde ja Istanbul erobert, deshalb gibt es hier ein Museum mit dem Thema 1453 Eroberung von Istanbul. Mir hat es sehr gefallen. Es gibt eine Fotostrecke und dann eine Kuppel mit authentischer Musik und 360 Bild. Man fühlte sich wie in der Schlacht. Die Janitscharen haben kräftig getrommelt. Für 5 Tl ist man dabei. Sehr empfehlenswert. Danach haben wir uns den Weg nach Corlu zu dem Onkel von Olcay gemacht. Hier haben wir dann auch den 24.3 verbracht und sind dann gemeinsam zurückgeflogen.

Noch nicht fertig-- Bilder folgen noch.


Dieser Inhaltseintrag ist von Istanbul & Türkei Reise Community | Urlaub und Istanbul Wetter
( http://istanbulpark.de/c/content/content.php?content.521 )